KMU-INNOVATION: Innovationsplattform für KMU

Kredit-Portal für Selbständige

Offshore Software Outsourcing

Rangliste bester
Online-Kredite

KMU-INNOVATION

Home
Einführung
Innovation-Check
Erfolgs-Evaluation

Marktplatz-Innovation

Kooperationsbörse
KMU-Jobbörse
Knowledge-Shop
Innovations-Bestseller
ebay Marktplatz

Technologie-Management

TM Konzept
Technologie-Tracking
Technologie-Adaptation
Technologie-Transfer
Technologie-Support

Technologie-Marketing

F&E-Management
Technologie-Profitcenter
Spin-off Chance
Corporate Governance

Venture Management

I&V Konzept
Business-Planning
Prototyping
Corporate Partnering
Financing
R&D Venture Management

Erfolg durch Partnering

EU-Projekte
Offshore-Software Partner
Partnering

Franchising

Selbständigkeit
Franchisenehmer gesucht!
Franchise-Angebote
Marktexpansion
Franchising-FAQs

Corporate & Boards

IT-Outsourcing
Standortmarketing
Verwaltungsrat

Tipps & Tricks

KMU-Tipps
Geld sparen!
KMU-Businessplan
KMU-Finanzierung
Praxis-Ratgeber
GreenCard
Downloads

Gesucht!

Firmen gesucht!
Manager gesucht!
Gorillas gesucht!
Sie suchen?

Dr. Franz Beeler & Partner

Über uns
Unser Angebot
Unser Netzwerk
Unsere Kompetenz
Unsere Partner
Unsere Zielgruppe
Ihre Vorteile
Interim-Management
Partner werden

Innovative Unterhaltung

Unternehmer-Witze
Zitate rund um Innovation

Weitere Informationen

Häufige Fragen
Nützliche Links
Kontakt
Pressemitteilungen
Glossar
Sitemap

Innovation
 

Internet-Jobs

FAQ

Jobbörse

Englisch/Deutsch

 KMU-Tipps

So sparen KMU!

Partner werden!

Modernes Technologie-Marketing für KMU, Jungfirmen und Start-ups (1/3)

von Dr. Franz J. Beeler

Kaum eine Management-Disziplin hatte in den letzten Jahren einen derart starken Wandel erfahren wie das Technologie-Marketing. Diese Veränderung ist damit verbunden, dass einerseits Technologie eine zunehmend erwerbbare Ressource geworden ist und andererseits die Kunden gegenüber neuen Technologien deutlich kritischer und preissensitiver eingestellt sind. Erfolgreiches Technologie-Marketing von heute beginnt bereits am Anfang der Wertschöpfungskette und erstreckt sich bis zur direkten Vermarktung am Endkunden. Wesentliche Elemente des modernen Technologie-Marketing sind die Ermittlung des Standes der Technik und der Konkurrenz, Schutzrechtsstrategien, das Business-Planning und die Risiko-Minimierung von Innovationen sowie das Kosten- und Zeitmanagement (Time-to-Market). Für Start-up Projekte und kapitalintensive Technologiefirmen stellt der gezielte Einsatz der Methoden des Technologie-Marketing eine unabdingbare Voraussetzung zur Finanzierung durch Venture Capital Firmen, Beteiligungsgesellschaften und Privatinvestoren dar. Neben der unternehmensinternen Gestaltung neuer Technologien, Produkte und Dienstleistungen beinhaltet modernes Technologie-Marketing aber auch Aspekte des Standortmarketings und der Kooperation mit Partnerfirmen und externen Technologie-Institutionen.

Sinn und Zweck des Technologie-Marketing

Unter Technologie-Marketing werden all jene Aktionen und Massnahmen während des Wertschöpfungsprozesses (Forschung, Entwicklung, Produktion, Marketing) bis hin zur aktiven Vermarktung/Verkauf zusammengefasst, welche den Markterfolg der neuen Technologien, Anwendungen, Produkte und/oder Dienstleistungen zum Ziel haben. Das übergeordnete Ziel besteht darin, den realen Marktbedarf qualitativ und quantitativ möglichst frühzeitig abzuschätzen und das Risiko eines Misserfolges auszuschalten. In einem durch die fortschreitende Globalisierung geprägten und zunehmend härteren Wettbewerb kann es sich kaum noch ein Unternehmen leisten, teure Innovationen ohne durchschlagenden Markterfolg zu tätigen. Der Einsatz der Methoden des Technologie-Marketing führt dazu, dass der Innovations-Erfolg besser plan- und kalkulierbar wird und die Innovationsbereitschaft der Unternehmen steigt.

Technologie als handelbare Ressource

Heute sind die Möglichkeiten des Technologie-Einkaufs und -Transfer im Vergleich zu dem 90ziger Jahren um ein Vielfaches grösser und nehmen täglich zu. Technologie wird heute zunehmend standardisiert und „modularisiert“ und damit eine erwerb- und handelbare Ressource. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von Technologie-Anbieter Markt!
Aufgrund der weiter abnehmenden Halbwertszeit von Know-how dürfte der Technologie-Markt und damit der Technologietransfer stark an Bedeutung gewinnen. Damit eröffnen sich für innovative und flexible KMUs durch Nutzung des Technologietransfer völlig neue Chancen, die es früher so nicht gab. Aber auch Grossfirmen wenden sich vermehrt als Technologie-Anbieter diesem Know-how Markt zu.

Marktbedarf vor technischer Neuheit

 

Die goldenen Zeiten sind endgültig vorbei, in denen sich Kunden noch allein durch technische Neuerungen beeindrucken liessen, fast unabhängig vom Preis des Angebotes. Das noch bis in die 90ziger Jahre für die Vermarktung schlagkräftige Argument der Neuheit und Einzigartigkeit einer Technologie zeigt heute kaum noch Wirkung, wenn nicht gleichzeitig ein klarer Kundenvorteil gegenüber Wettbewerbern  vorliegt.

Vielmehr gilt heute die Devise, dass technisch (fast) alles machbar und somit einzig die Frage des Marktbedarfs ausschlaggebend ist. Damit kommt dem Technologie-Marketing eine zunehmende Bedeutung zu.

Steigerung der Innovations-Effizienz

In den letzten Jahren hat sich in den Hochpreisländern wie beispielsweise Deutschland und allen voran die Schweiz eine schwierige Tendenz abgezeichnet: Einerseits sind die für Innovationen zur Verfügung stehenden Investitionsbudgets gesunken und andererseits ist der Innovationsdruck gestiegen.  Diese Diskrepanz lässt sich mit den gewohnten Erfolgs-Methoden der Vergangenheit kaum lösen. Neue Zeiten erfordern häufig auch neue Lösungskonzepte wie z.B. Technologie-Einkauf und Transfer, Partnerschaft mit Technologie-Anbietern, Technologie Profit-Center Strukturen, Outsourcing/Offshoring von Aktivitäten, Spin-off Abspaltung bis hin zur strategischen Allianz.

Die verschiedenen Facetten des Technologie-Marketing

Die geeignete Art und Weise des Technologie-Marketing hängt jeweils davon ab, in welcher Entwicklungsphase innerhalb der Wertschöpfungskette sich das Innovationsprojekt befindet. Folgende Methoden und Vorgehensweisen haben sich in der Praxis als erfolgreich erwiesen:

  • Ermittlung des Standes der Technik und der Konkurrenz

  • Technologie-Einkauf/-Transfer/-Kooperation/-Allianz

  • Erstellung eines Business-Plans für das Innovationsvorhaben

  • Schutzrechtsstrategien durch Patente, Marken und Gebrauchsmuster

  • Methoden des Technologie-Management unter Nutzung des Technologietransfer

  • Einbezug von „Lead-Customers“ in der Frühphase der Entwicklung

  • Partnerschaften mit Technologie-Anbietern und Know-how Organisationen

  • R&D Venture Management und Schaffung von Profit-Center Strukturen

Weitere Informationen zu Technologie-Marketing:

  • Ganzheitliche Betrachtungsweise

  • Stand der Technik und der Konkurrenz als Ausgangslage

  • Technologie-Anbieter Markt

  • Business-Plan als Instrument der Erfolgs-Navigation

  • Lead Customer/User als früher Markt-Indikator

  • Mit Schutzstrategien zu Wettbewerbsvorteilen

  • Innovationsrisiko lässt sich minimieren

  • Technologiestandort-Marketing

  • R&D Venture Management als modernes Instrument der umfassenden Know-how Vermarktung

  • Technologie-Marketing für Jungfirmen und Start-ups

und Link zum Gratis-Download:

Fortsetzung "Modernes Technologie-Marketing für ..."
Seite 2/2

 

  Suchen Sie mit Google-Websearch alles zum Thema Innovation!

 

So finden sie auf unseren über 500 Seiten alles: Stichworte eingeben (z.B.: KMU, Innovation, Finanzierung) und suchen unter kmuinnovation.com oder im Web

Google
  Web kmuinnovation.com

Nach oben     Zurück zur Homepage    Nächste Seite   

 



   

 

Tipp Finanzierung

Finanzratgeber kostenlos testen !
VNR.de


Sofortkredit mit Vorentscheid innerhalb 60 Minuten!
 

 

Geld ohne Auskunft - 24Std.

 

FinanceScout24 - Ratenkreditvergleich
Vergleichen Sie die Konditionen der günstigsten Anbieter...



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Interessante Angebote für KMU, Gründer & Unternehmer:

  Gründer und Unternehmer aufgepasst!

 

Bevor Sie das eigene Vermögen in ein Start-up Projekt investieren, empfehlen wir Ihnen zur Risikoabschätzung unsere Venture-Evaluation®: Mittels eines bewährten Evaluations-Verfahrens wird abgeklärt, ob das Projekt die Bedingungen der Uniqueness und des ausreichenden Marktpotentials erfüllt und eine reale Chance auf externe Finanzierung hat.

 

  Chance für KMU, Jungfirmen, Start-ups, Unternehmer & Selbständige

 

 

Wie Sie im Internet mehr Geld verdienen.
Als Einführungsangebot erhalten Sie beim Kauf des Buches
Bonus-Downloads und Rabatte im Wert von über 300 Euro!

 

Homepage-Erfolg: Innovation im Internet!
 

 


Möchten Sie mit Innovation
Ihre Zukunft sichern?
Dann vereinbaren Sie mit uns gleich
einen Termin für eine unverbindliche Präsentation in Ihrem Unternehmen.

Oder teilen Sie uns Ihr Anliegen mit:

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen möchten:

Die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema "Innovation"

Firmeninternes Seminar und Workshop "Mehr Innovation für weniger Geld"
Ein von Dr. Franz Beeler konzipiertes und sehr gefragtes Seminar für Führungsleute und Innovations-Verantwortliche aus Forschung & Entwicklung, Technologie, Engineering, Marketing, Verkauf und Vertrieb sowie der strategischen Planung.

Eine vollständige Übersicht unserer Dienstleistungen erhalten sie unter:

Unser Angebot

Wünschen Sie nähere Informationen darüber, wie Sie den Innovationsprozess in Ihrem Unternehmen optimal gestalten?  Dann vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein unverbindliches Gespräch und/oder eine Präsentation in Ihrem Unternehmen. Oder teilen Sie uns Ihr Anliegen mit:

Kontakt

Zurück zum Seitenanfang   Übersicht Downloads   Zurück zur Homepage

©2009 by Dr.Franz Beeler & Partner, KMU-INNOVATION. All Rights reserved / Legal Disclaimer