KMU-INNOVATION: Innovationsplattform für KMU

Kredit-Portal für Selbständige

Offshore Software Outsourcing

Rangliste bester
Online-Kredite

KMU-INNOVATION

Home
Einführung
Innovation-Check
Erfolgs-Evaluation

Marktplatz-Innovation

Kooperationsbörse
KMU-Jobbörse
Knowledge-Shop
Innovations-Bestseller
ebay Marktplatz

Technologie-Management

TM Konzept
Technologie-Tracking
Technologie-Adaptation
Technologie-Transfer
Technologie-Support

Technologie-Marketing

F&E-Management
Technologie-Profitcenter
Spin-off Chance
Corporate Governance

Venture Management

I&V Konzept
Business-Planning
Prototyping
Corporate Partnering
Financing
R&D Venture Management

Erfolg durch Partnering

EU-Projekte
Offshore-Software Partner
Partnering

Franchising

Selbständigkeit
Franchisenehmer gesucht!
Franchise-Angebote
Marktexpansion
Franchising-FAQs

Corporate & Boards

IT-Outsourcing
Standortmarketing
Verwaltungsrat

Tipps & Tricks

KMU-Tipps
Geld sparen!
KMU-Businessplan
KMU-Finanzierung
Praxis-Ratgeber
GreenCard
Downloads

Gesucht!

Firmen gesucht!
Manager gesucht!
Gorillas gesucht!
Sie suchen?

Dr. Franz Beeler & Partner

Über uns
Unser Angebot
Unser Netzwerk
Unsere Kompetenz
Unsere Partner
Unsere Zielgruppe
Ihre Vorteile
Interim-Management
Partner werden

Innovative Unterhaltung

Unternehmer-Witze
Zitate rund um Innovation

Weitere Informationen

Häufige Fragen
Nützliche Links
Kontakt
Pressemitteilungen
Glossar
Sitemap

Innovation
 

Internet-Jobs

FAQ

Jobbörse

Englisch/Deutsch

 KMU-Tipps

So sparen KMU!

Ratgeber-Download

Business-Plan (1/2)
Zentrales Instrument für die Gründung, den Aufbau
und die Führung eines Unternehmens

Stichworte: Business-Plan für Start-ups, Business-Plan für Investoren, Business-Plan für die strategische Unternehmensplanung, KMU-Businessplan, Business-Plan als Voraussetzung für die Finanzierung, Business-Plan als internes Führungsinstrument für Management und Verwaltungsrat, Business-Plan für Spin-off Firmen, Business-Plan für Innovationen, Business-Plan für Turnaround-Situationen, Franchise-Geber Business-Plan, Business-Plan für finanzierende Banken, Business-Plan als Grundlage für Kreditanträge, Business-Plan für Beteiligungsfirmen und Risikokapitalgesellschaften, Business-Plan für die Unternehmensnachfolge, Business-Plan zur operativen Unternehmenssteuerung/Controlling, Business-Plan als Grundlage für Corporate Governance Tools für den Verwaltungsrat.

Einst primär als unabdingbare Voraussetzung für Neugründungen und Start-up Firmen, gilt der Business-Plan heute für das Management und den Verwaltungsrat sowohl von KMU als auch Grossunternehmen als wichtiges Mittel für die Unternehmensführung mit folgender Relevanz für das Unternehmen:

  • Business-Plan als zentrales Kommunikations- und Führungsinstrument für die unternehmensinterne, zielorientierte Führung von Management und Mitarbeitern

  • Vorteilhaftere Kreditbedingungen bei Banken, da höhere Transparenz und Glaubwürdigkeit mittels Business-Plan (Basel II)

  • Business-Plan als Voraussetzung für alternative Formen der Unternehmensfinanzierung durch Beteiligungsgesellschaften und Privatinvestoren

  • Business-Plan als Voraussetzung zur Finanzierung bzw. Risikokapitalbeschaffung von Start-up und Spin-off Firmen

  • Business-Plan als Instrument zur Unternehmensplanung, -Steuerung und -Controlling

  • Verbesserung der Corporate Governance: Business-Plan als Grundlage zur Anwendung der Corporate Governance Tools

  • Business-Plan zur Vorbereitung der Nachfolgeregelung

  • Business-Plan für Gesellschafter des Unternehmens und anderer Investoren

Der Inhalt eines Business-Plan umfasst:

  • eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Fakten

  • eine Unternehmensbeschreibung

  • eine Beschreibung des Produkts oder der Dienstleistung

  • eine Beschreibung des Management-Teams

  • eine Markt- und Wettbewerbsanalyse

  • eine Marketing- und Vertriebsstrategie

  • eine umfassende Finanzplanung über 5 Jahre

  • eine Analyse der Chancen und Risiken

  • einen Realisierungsplan

  • sämtliche rechtlich relevanten Rahmenbedingungen

Business-Plan für KMU und Grossfirmen:

Sowohl bei der Kreditvergabepolitik der Banken als auch bei der Finanzierung durch Beteiligungsgesellschaften oder Privatinvestoren ist der Business-Plan von entscheidender Bedeutung. Da bei Beteiligungsfirmen und Privaten Investoren primär der Wertzuwachs ihrer Beteiligungen im Zentrum steht, wird das Finanzvorhaben nach dessen Erfolgschancen geprüft.

KMU-Finanzierung: Was tun, wenn die Bank NEIN sagt?

Unser Finanzierungs-Tipp

Ganz im Vordergrund steht ein transparenter, realistischer Business-Plan, welcher das Marktpotential schlüssig aufzeigt und ein überzeugendes Vorgehen präsentiert. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Qualität des Management-Teams, welches für die Realisierung verantwortlich ist.

Von ganz zentraler Bedeutung ist, dass der Business-Plan aus der Sicht des Investors verfasst wird. Leider wird diesem Umstand sehr häufig zu wenig Rechnung getragen mit der Konsequenz, dass selbst vielversprechende Vorhaben scheitern. Da dies selbst für die erfahrensten Unternehmer oder Unternehmen meistens eine ungewöhnliche Aufgabe darstellt, empfiehlt es sich hier, für die Erstellung eines professionellen Business-Plans und die spätere Kommunikation bzw. Verhandlung mit Investoren einen externen, erfahrenen Innovations-Berater zu engagieren.

Finanzierungs-Tipp für Gründer, Unternehmer, Start-ups & Jungfirmen

  • Business-Plan für F&E-Projekte:
    Noch immer ist es so, dass kostenintensive F&E-Projekte ohne vorherige Business-Prüfung durchgeführt werden. Dies ist der Grund, warum die meisten F&E-Vorhaben nicht zum erwarteten Markterfolg führen. Deshalb sollte jedes grössere F&E-Projekt vorerst mittels eines überzeugenden Business-Plan begründet werden. Wesentlich dabei ist, dass neben den F&E-Leuten auch die übrigen Unternehmensbereiche wie Finanzen, Produktion, Marketing und Vertrieb eingeschaltet werden und bei der Umsetzung verantwortlich sind.

  • Business-Plan für R&D Venture Management:
    Innovative Firmen sind längst dazu übergegangen, ihr Know-how - auch ausserhalb des Kerngeschäftes - aktiv zu vermarkten. Dies nennt sich R&D Venture Management. So lassen sich Patente, Technologien und Anwendungen direkt nach aussen vermarkten. Dazu gehört auch die Spin-off Bildung unter Gründung einer Neufirma, welche dann mittels Venture Capital finanziert wird.
    Aktives R&D Venture Management ist nicht eine sporadische Aktion, sondern ein Dauerprozess!

Business-Plan für Start-ups, Spin-offs und Jungfirmen:

Die beste Geschäftsidee ist letztlich völlig wertlos, wenn diese nicht erschlossen werden kann. Der Business-Plan ist hier die Voraussetzung, um den geeigneten Kapitalgeber und Firmenpartner zu finden. Für den Aufbau der Start-up Firma empfehlen wir unser Innovation & Venture Konzept mit folgenden Vorteilen:

  • Assessment des Business-Case bzw. der Geschäftsidee im frühestmöglichen Zeitpunkt durch "Simultaneous Venturing", um den Erfolg des Projektes mit minimalen Vorlaufkosten abzuschätzen

  • Einbindung von "Lead Customers" bereits während der Prototyping-Phase, um die Kundenbedürfnisse sicherzustellen und die spätere Vermarktung zu erleichtern

  • Identifizieren von etablierten Firmen als mögliche Kooperationspartner bereits in der Frühphase, um deren spezifische Interessen berücksichtigen zu können

  • Interessenabklärung von potentiellen Investoren und Venture Capital Firmen bereits in der Frühphase, um deren Anforderungen berücksichtigen zu können

    Weitere Informationen zum erfolgreichen Business-Plan für KMU:
Fortsetzung Business-Plan (2/2)



   

  

 

Tipp Finanzierung

Finanzratgeber kostenlos testen !
VNR.de


Sofortkredit mit Vorentscheid innerhalb 60 Minuten!
 

 

Geld ohne Auskunft - 24Std.

 

FinanceScout24 - Ratenkreditvergleich
Vergleichen Sie die Konditionen der günstigsten Anbieter...



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Finanzierungs-Tipps 

 

 

  Gründer und Unternehmer aufgepasst!

 

Bevor Sie das eigene Vermögen in ein Start-up Projekt investieren, empfehlen wir Ihnen zur Risikoabschätzung unsere Venture-Evaluation®: Mittels eines bewährten Evaluations-Verfahrens wird abgeklärt, ob das Projekt die Bedingungen der Uniqueness und des ausreichenden Marktpotentials erfüllt und eine reale Chance auf externe Finanzierung hat.

 

 

  US-Mandate: Chance für Selbständige & Unternehmer!

Innovation: Mit der Green Card die Marktchancen erhöhen!
Mit der CreenCard erhöhen Sie Ihre Marktchancen.

Die USA verlosen 55.000 GreenCards!

Für unsere US-Mandate im Innovation & Venture Management suchen wir erfahrene Führungsleute, Manager, Praktiker und Unternehmer mit Technologie-, Innovations- und/oder Finanz-Knowhow, welche temporär oder auf Vollzeit eingesetzt werden können. Englisch auf Verhandlungsniveau bildet die Voraussetzung. Kandidaten mit GreenCard werden bevorzugt.

 

 

 

  Unser Kredit-Tipp!

 

Kredit bis zu 150'000 Euro schnell, unbürokratisch und preiswert!
Hier erhalten Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot:

Unser Tipp: Sofort-Kredit von BONKREDIT

 

Wenn Sie mehr wissen möchten:

Die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema "Innovation"

Häufig gestellte Fragen zum Thema Business mit Franchising

Firmeninternes Seminar und Workshop "Mehr Innovation für weniger Geld"
Ein von Dr. Franz Beeler konzipiertes und sehr gefragtes Seminar für Führungsleute und Innovations-Verantwortliche aus Forschung & Entwicklung, Technologie, Engineering, Marketing, Verkauf und Vertrieb sowie der strategischen Planung.

Eine vollständige Übersicht unserer Dienstleistungen erhalten sie unter:

Unser Angebot

Wünschen Sie nähere Informationen darüber, wie Sie den Innovationsprozess in Ihrem Unternehmen optimal gestalten?  Dann vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein unverbindliches Gespräch und/oder eine Präsentation in Ihrem Unternehmen. Oder teilen Sie uns Ihr Anliegen mit:

Kontakt

Zurück zum Seitenanfang      Zurück zur Homepage    Fortsetzung Business-Plan

©2009 by Dr.Franz Beeler & Partner, KMU-INNOVATION. All Rights reserved / Legal Disclaimer