KMU-INNOVATION: Innovationsplattform für KMU

Kredit-Portal für Selbständige

Offshore Software Outsourcing

Rangliste bester
Online-Kredite

KMU-INNOVATION

Home
Einführung
Innovation-Check
Erfolgs-Evaluation

Marktplatz-Innovation

Kooperationsbörse
KMU-Jobbörse
Knowledge-Shop
Innovations-Bestseller
ebay Marktplatz

Technologie-Management

TM Konzept
Technologie-Tracking
Technologie-Adaptation
Technologie-Transfer
Technologie-Support

Technologie-Marketing

F&E-Management
Technologie-Profitcenter
Spin-off Chance
Corporate Governance

Venture Management

I&V Konzept
Business-Planning
Prototyping
Corporate Partnering
Financing
R&D Venture Management

Erfolg durch Partnering

EU-Projekte
Offshore-Software Partner
Partnering

Franchising

Selbständigkeit
Franchisenehmer gesucht!
Franchise-Angebote
Marktexpansion
Franchising-FAQs

Corporate & Boards

IT-Outsourcing
Standortmarketing
Verwaltungsrat

Tipps & Tricks

KMU-Tipps
Geld sparen!
KMU-Businessplan
KMU-Finanzierung
Praxis-Ratgeber
GreenCard
Downloads

Gesucht!

Firmen gesucht!
Manager gesucht!
Gorillas gesucht!
Sie suchen?

Dr. Franz Beeler & Partner

Über uns
Unser Angebot
Unser Netzwerk
Unsere Kompetenz
Unsere Partner
Unsere Zielgruppe
Ihre Vorteile
Interim-Management
Partner werden

Innovative Unterhaltung

Unternehmer-Witze
Zitate rund um Innovation

Weitere Informationen

Häufige Fragen
Nützliche Links
Kontakt
Pressemitteilungen
Glossar
Sitemap

Innovation
 

Internet-Jobs

FAQ

Jobbörse

Englisch//Deutsch

 KMU-Tipps

So sparen KMU!

Ratgeber-Download

Einführung Innovation:
Wirtschaftsmotor des 21. Jahrhunderts (1/3)

Zum Begriff "Innovation"
Innovation bedeutet Erneuerung durch Anwendung neuer Verfahren und Techniken. Unter dem Begriff "Innovation" verstehen wir hier primär das "Auf-den-Markt-bringen" von neuartigen Produkten und Dienstleistungen, welche einen klar erkennbaren Nutzen für möglichst viele Menschen bieten.

Verschiedene Innovationstypen
Man unterscheidet verschiedene Innovationstypen: Neben der technologischen Innovation, welche heute im Zentrum steht, gibt es auch betriebswirtschaftliche, politische, gesellschaftliche und soziale Innovationen. Die verschiedenen Innovationstypen beeinflussen einander gegenseitig: So führen technologische Innovationen (wie z.B. die Informationstechnologie/Internet) häufig zu betriebswirtschaftlichen, politischen, gesellschaftlichen und sozialen Innovationen.

Häufig führen aber erst kreative Kombinationen verschiedener Innovationstypen zum Wirtschaftserfolg: So z.B. eine technologische Innovation zusammen mit einer Vertriebsinnovation wie z.B. Franchising.

Wir konzentrieren uns hier vorwiegend auf technologische und betriebswirtschaftliche Innovationen sowie deren Kombinationen. Um den technologischen Innovationsprozess zum wirtschaftlichen Erfolg zu führen, haben wir das Technologie-Management Konzept entwickelt. Mit unserem Innovation & Venture Konzept kann ohne grosse Vorleistungen vorzeitig abgeklärt werden, ob ein Start-up Projekt risikokapitalfähig ist oder einen Partner findet.

Franchising als Paradebeispiel betriebswirtschaftlicher Innovationen
Im Zentrum der betriebswirtschaftlichen Innovationen sehen wir das Franchising als zunehmend dominierendes Markt-Expansionsverfahren sowohl für Neugründungen, Start-ups,  Spin-offs, KMUs und Teilbereiche von Grossunternehmen. Die Vorherrschaft des Franchising in den USA wird nun mit fortschreitender Globalisierung auch in Europa und im Rest der Welt Einzug halten.

Start-up und Spin-off Firmen mit einem Business-Modell, welches die Markterweiterung auf der Grundlage der Franchise-Expansion vorsieht, haben bei Venture Capital Firmen und Investoren erfahrungsgemäss bessere Karten. Die Gründe hierfür sind klar: Franchising gilt als die effizienteste Vertriebstechnik. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Start-up Chance nutzen können:
Die Start-up Chance!

Technologische Innovation im Zentrum des Weltgeschehens
Die technologische Innovation ist der klar dominierende Innovationstypus und führt für nahezu sämtliche Branchen zu fundamentalen und strukturellen Veränderungen. Die Unternehmen müssen sich darauf einstellen, ihre Kernkompetenzen den schnellen technologischen Umwälzungen und den damit verbundenen Marktveränderungen anzupassen. Als Mittel hierzu dient der Technologie- und Wissenstransfer von aussen ins Unternehmen, um sowohl Kosten als auch Zeit einzusparen. Die Methoden des Technologie-Management bilden die unternehmensinternen Werkzeuge hierfür. Für nähere Informationen darüber verweisen wir auf unser Technologie-Management Konzept.
 

 

 Weitere Informationen zur Einführung Innovation:
Fortsetzung Einführung Innovation 2/3

 

 

 

  Gründer und Unternehmer aufgepasst!

 

Bevor Sie das eigene Vermögen in ein Start-up Projekt investieren, empfehlen wir Ihnen zur Risikoabschätzung unsere Venture-Evaluation®: Mittels eines bewährten Evaluations-Verfahrens wird abgeklärt, ob das Projekt die Bedingungen der Uniqueness und des ausreichenden Marktpotentials erfüllt und eine reale Chance auf externe Finanzierung hat.

 



   
 

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang      Zurück zur Homepage     Fortsetzung Einführung Innovation (2/3)

©2009 by Dr.Franz Beeler & Partner, KMU-INNOVATION. All Rights reserved / Legal Disclaimer