KMU-INNOVATION: Innovationsplattform für KMU

Kredit-Portal für Selbständige

Offshore Software Outsourcing

Rangliste bester
Online-Kredite

KMU-INNOVATION

Home
Einführung
Innovation-Check
Erfolgs-Evaluation

Marktplatz-Innovation

Kooperationsbörse
KMU-Jobbörse
Knowledge-Shop
Innovations-Bestseller
ebay Marktplatz

Technologie-Management

TM Konzept
Technologie-Tracking
Technologie-Adaptation
Technologie-Transfer
Technologie-Support

Technologie-Marketing

F&E-Management
Technologie-Profitcenter
Spin-off Chance
Corporate Governance

Venture Management

I&V Konzept
Business-Planning
Prototyping
Corporate Partnering
Financing
R&D Venture Management

Erfolg durch Partnering

EU-Projekte
Offshore-Software Partner
Partnering

Franchising

Selbständigkeit
Franchisenehmer gesucht!
Franchise-Angebote
Marktexpansion
Franchising-FAQs

Corporate & Boards

IT-Outsourcing
Standortmarketing
Verwaltungsrat

Tipps & Tricks

KMU-Tipps
Geld sparen!
KMU-Businessplan
KMU-Finanzierung
Praxis-Ratgeber
GreenCard
Downloads

Gesucht!

Firmen gesucht!
Manager gesucht!
Gorillas gesucht!
Sie suchen?

Dr. Franz Beeler & Partner

Über uns
Unser Angebot
Unser Netzwerk
Unsere Kompetenz
Unsere Partner
Unsere Zielgruppe
Ihre Vorteile
Interim-Management
Partner werden

Innovative Unterhaltung

Unternehmer-Witze
Zitate rund um Innovation

Weitere Informationen

Häufige Fragen
Nützliche Links
Kontakt
Pressemitteilungen
Glossar
Sitemap

Innovation
 

Internet-Jobs

FAQ

Jobbörse

Englisch/Deutsch

 KMU-Tipps

So sparen KMU!

Partner werden!

Mit Technologie-Management zum Markterfolg: Damit Ihre Innovation ein Volltreffer wird! (1/3)

von Dr. Franz J. Beeler

Mit den Methoden des Technologiemanagements werden technologische Innovationen unter Minimierung von finanziellem und zeitlichem Aufwand zum Markterfolg gebracht. Mittels konsequenter Nutzung der Möglichkeiten des Technologietransfers und des Einkaufs von Technologien, Know-how und Anwendungen können die Fixkosten gesenkt, das Time-to-Market verkürzt und damit das Innovationsrisiko beträchtlich reduziert werden. Erfolgreiche technologische Innovation wird damit plan- und kalkulierbar! Auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können sich unter gezielter Anwendung der Methoden des Technologiemanagements und der Nutzung des Technologietransfers erhebliche Wettbewerbsvorteile verschaffen. Dies funktioniert aber nur dann, wenn Innovation nicht alleine Sache der Techniker und Ingenieure ist, sondern als funktionsübergreifende Unternehmensaufgabe mit Top-Management Verantwortung verstanden, gelebt und umgesetzt wird.


Lernen wir aus dem Sport!

Jedermann kennt das Grundprinzip: "Je näher dem Ziel, desto leichter ist es zu erreichen!"  Und dies mit geringerem Aufwand und höherer Trefferquote. Eine alte Binsenwahrheit, welche auch im modernen Innovations- und Technologie-Management uneingeschränkt gilt.

Dennoch scheint es so, dass gerade im Innovations- und Technologie-Management viele Firmen diese Weisheit gänzlich missachten, sich unnötig weit vom eigentlichen Ziel entfernt aufstellen und dieses dann natürlich nur unter hohem Aufwand und Risiko erreichen. Häufig erst noch zu spät! Es ist das sogenannte NIH (Not-Invented-Here)-Syndrom, welches immer wieder dazu führt, dass das "Rad" ständig wieder neu erfunden wird. Denn noch immer wird unnötigerweise viel Geld in Technologien investiert, welche ausserhalb des Unternehmens bereits bestehen und zu geringen Kosten erwerbbar wären. Die Folge ist, dass Investitionen in neue Produkte und Dienstleistungen oft deshalb nicht vorgenommen werden, weil die notwendigen Kosten als zu hoch eingeschätzt werden. Damit geht ein enormes Wirtschaftspotential verloren.

 

Der Kerngedanke des modernen Technologiemanagements besteht darin, sich beim Beginn eines Innovationsprojektes möglichst nahe am Ziel „in Position“ zu bringen und alle Vorkehrungen zu treffen, um das Ziel mit minimalem Aufwand zu erreichen. Für jeden erfolgreichen Sportler ist dies eine Selbstverständlichkeit.

Durch Nutzung des Technologie-Transfers von aussen begibt sich das Unternehmen in eine vorteilhafte Startposition möglichst nahe am Ort des angestrebten Zieles! Je ausgiebiger die Möglichkeiten des Technologietransfers evaluiert und genutzt werden, desto kürzer ist der Weg zum angestrebten Innovationsziel.

Das hier vorgestellte Technologie-Management Konzept unterteilt das Innovationsprojekt in vier unabhängige Schritte:

Der erste Schritt ist das sogenannte Technologie-Tracking (Aufspüren relevanter Technologien). Hier wird untersucht, inwieweit die Möglichkeiten von bereits bestehendem Know-how ausserhalb des Unternehmens genutzt werden können. Dem Technologie-Tracking folgen die weiteren Schritte Technologie-Adaptation (2), Technologie-Transfer/-Integration (3) und Technologie–Support (4) (siehe Abbildung):

 

Weitere Informationen zu "Technologie-Management":

  • Vier Schritte führen zum Innovations-Erfolg

  • Vor jeder Innovation wird Stand der Technik ermittelt

  • Viele Technologie-Anbieter und Transfer-Partner

  • Wissens-Management als kritischer Erfolgsfaktor

  • Technologie-Management als Grundlage des Innovationsprozesses

  • Innovationsrisiko lässt sich minimieren

  • Signifikante Kosteneinsparungen und Senkung der Fixkosten

  • Firmenkultur entscheidend

und Link zum Gratis-Download:

Fortsetzung "Technologie-Management"
Seite 2/3

 

  Suchen Sie mit Google-Websearch alles zum Thema Innovation!

 

So finden sie auf unseren über 500 Seiten alles: Stichworte eingeben (z.B.: KMU, Innovation, Finanzierung) und suchen unter kmuinnovation.com oder im Web

Google
  Web kmuinnovation.com

Nach oben     Zurück zur Homepage    Nächste Seite 
  



   

 

Tipp Finanzierung

Finanzratgeber kostenlos testen !
VNR.de


Sofortkredit mit Vorentscheid innerhalb 60 Minuten!
 

 

Geld ohne Auskunft - 24Std.

 

FinanceScout24 - Ratenkreditvergleich
Vergleichen Sie die Konditionen der günstigsten Anbieter...



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Möchten Sie mit Innovation
Ihre Zukunft sichern?
Dann vereinbaren Sie mit uns gleich
einen Termin für eine unverbindliche Präsentation in Ihrem Unternehmen.

Oder teilen Sie uns Ihr Anliegen mit:

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen möchten:

Die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema "Innovation"

Firmeninternes Seminar und Workshop "Mehr Innovation für weniger Geld"
Ein von Dr. Franz Beeler konzipiertes und sehr gefragtes Seminar für Führungsleute und Innovations-Verantwortliche aus Forschung & Entwicklung, Technologie, Engineering, Marketing, Verkauf und Vertrieb sowie der strategischen Planung.

Eine vollständige Übersicht unserer Dienstleistungen erhalten sie unter:

Unser Angebot

Wünschen Sie nähere Informationen darüber, wie Sie den Innovationsprozess in Ihrem Unternehmen optimal gestalten?  Dann vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein unverbindliches Gespräch und/oder eine Präsentation in Ihrem Unternehmen. Oder teilen Sie uns Ihr Anliegen mit:

Kontakt

Zurück zum Seitenanfang   Übersicht Downloads   Zurück zur Homepage

©2009 by Dr.Franz Beeler & Partner, KMU-INNOVATION. All Rights reserved / Legal Disclaimer