KMU-INNOVATION: Innovationsplattform für KMU

Kredit-Portal für Selbständige

Offshore Software Outsourcing

Rangliste bester
Online-Kredite

KMU-INNOVATION

Home
Einführung
Innovation-Check
Erfolgs-Evaluation

Marktplatz-Innovation

Kooperationsbörse
KMU-Jobbörse
Knowledge-Shop
Innovations-Bestseller
ebay Marktplatz

Technologie-Management

TM Konzept
Technologie-Tracking
Technologie-Adaptation
Technologie-Transfer
Technologie-Support

Technologie-Marketing

F&E-Management
Technologie-Profitcenter
Spin-off Chance
Corporate Governance

Venture Management

I&V Konzept
Business-Planning
Prototyping
Corporate Partnering
Financing
R&D Venture Management

Erfolg durch Partnering

EU-Projekte
Offshore-Software Partner
Partnering

Franchising

Selbständigkeit
Franchisenehmer gesucht!
Franchise-Angebote
Marktexpansion
Franchising-FAQs

Corporate & Boards

IT-Outsourcing
Standortmarketing
Verwaltungsrat

Tipps & Tricks

KMU-Tipps
Geld sparen!
KMU-Businessplan
KMU-Finanzierung
Praxis-Ratgeber
GreenCard
Downloads

Gesucht!

Firmen gesucht!
Manager gesucht!
Gorillas gesucht!
Sie suchen?

Dr. Franz Beeler & Partner

Über uns
Unser Angebot
Unser Netzwerk
Unsere Kompetenz
Unsere Partner
Unsere Zielgruppe
Ihre Vorteile
Interim-Management
Partner werden

Innovative Unterhaltung

Unternehmer-Witze
Zitate rund um Innovation

Weitere Informationen

Häufige Fragen
Nützliche Links
Kontakt
Pressemitteilungen
Glossar
Sitemap

Innovation
 

Internet-Jobs

FAQ

Jobbörse

Englisch/Deutsch

 KMU-Tipps

So sparen KMU!

Ratgeber-Download

Mit VoIP zum universellen Informations- und Kommunikations-Netzwerk (1/6)

Nutzen für KMU, Jungfirmen, Manager,
Unternehmer & Selbständige

von Dr. Franz J. Beeler

Sowohl im privaten wie im geschäftlichen Bereich wird VoIP - das so genannte Telefonieren im Internet - immer beliebter. Neben attraktiven Kosteneinsparungen ergeben sich durch Verschmelzen von Telefon- und Datennetze  neue, bisher nicht möglich gewesene Anwendungen. Die Internet-Telefonie revolutioniert den Kommunikationsmarkt: Das Ziel eines universellen Informations- und Kommunikations-Netzwerkes wird nun Realität. Laut Prognosen der Gartner-Group werden im Jahre 2008 bereits über 90% der neu zu installierenden Telefone internet-fähig sein.

Voice over IP (VoIP) ist eine Technologie zur Übertragung von Sprache über Datennetzwerke: Telefonieren über das Internet. IP ist die Abkürzung des Internet Protokolls, das sowohl in lokalen Computernetzen, als auch im Internet zur Datenübertragung eingesetzt wird.

Von VoIP als Zukunftsmusik ...

Bereits in den 1990er Jahren hat die VoIP-Technologie schon einmal das Interesse der Öffentlichkeit geweckt. Was zunächst Computer-Freaks begeisterte, entpuppte sich jedoch sehr schnell als Flop: Das Internet war damals noch nicht auf die Übertragung von Telefongesprächen in Echtzeit vorbereitet, was zu Gesprächsverzögerungen von mehreren Sekunden, Sprachaussetzer und schlechter Tonqualität führte.

... zu ausgereiften VoIP-Produkten mit interessantem Sparpotential

In der Zwischenzeit ist nun aber die VoIP-Technologie zur Marktreife weiterentwickelt worden. Es sind nun auch ausgereifte Produkte verfügbar, die weltweites Telefonieren über das Internet ermöglichen. Landesspezifische Technologiestandards gibt es nicht mehr, so dass sich Kompatibilitätsprobleme, wie sie bei ISDN-Netzen aufgetreten sind, nicht wiederholen werden. In dieser Hinsicht ist die Globalisierung aufgrund der Internet-Technologien bereits weit fortgeschritten. Die Experten sind sich mittlerweile einig, dass die VoIP-Technologie nicht nur eine Alternative zu den bisherigen Telefon-Festnetzen darstellt, sondern diese in Zukunft in Unternehmen und im öffentlichen Netzen vollständig ablösen wird.

Definition VoIP:
"Voice over IP", abgekürzt "VoIP", steht für die Technologie der Sprachübertragung über Datennetze. Der Begriff wird auch verwendet, wenn die Technik nur in den Kernnetzen der Provider - im so genannten Backbone - eingesetzt wird.

Der Begriff "IP-Telefonie" wird verwendet, wenn Voice over IP-Technik auch im Endgerät eingesetzt wird, so dass der Gesprächsteilnehmer selbst das IP-Netz zum Telefonieren nutzt.

Unter "Internet-Telefonie" wird allgemein das Telefonieren mittels VoIP (Voice over IP) über das Internet bezeichnet.

SIP=Session Initiation Protocol, welches VoIP zugrundeliegt.

Computernetze verdrängen Telefon-Festnetze

Langfristig wird es nur noch Datennetze geben: lokale, geschlossene Netze von Unternehmen oder Organisationen und das öffentliche Internet. Diese Netze werden sowohl Daten, als auch Sprache und Video transportieren. Telefonieren wird in Zukunft nur noch ein Dienst unter vielen sein, der innerhalb von geschlossenen Datennetzen oder über das Internet genutzt werden kann.

So funktioniert die VoIP-Technologie

Die VoIP-Technologie unterscheidet sich  grundlegend von der digitalen Festnetztelefonie (ISDN), wo digitalisierte Sprache kontinuierlich mit einer festen Bandbreite über eine reservierte Leitungsverbindung zwischen den Gesprächspartnern übertragen wird: Hier muss die Leitung für die ganze Dauer des Gesprächs exklusiv zur Verfügung stehen.

Sprache wird in Daten-Pakete aufgeteilt (Kodierung) ...

Die VoIP-Datenpakete können sich auf unterschiedlichen Wegen durch das Netzwerk bewegen und stehen in Konkurrenz mit Paketen anderer Datenanwendungen (z.B. Video-Dienste, e-Mail), weshalb in der Regel eine bevorzugte Weiterleitung von Sprachdaten für eine gute Sprachqualität notwendig ist. Hierbei ist es aus Effizienzgründen sehr wesentlich, dass nicht genutzte Bandbreite für andere Anwendungen als Sprache zur Verfügung steht und die Leitung für die Dauer des Gesprächs nicht blockiert bleibt wie bei der leitungsgebundenen Telefonie.

... und aus den beim Empfänger ankommenden Paketen wieder rekonstruiert (Dekodierung)

Ein kontinuierlicher Datenstrom auf Senderseite wird in einzelne Pakete aufgeteilt, die auf Empfangsseite wieder zusammengesetzt werden. Damit bei unvorhergesehenen Verzögerungen einzelner Pakete der Datenstrom auf Empfangsseite nicht abreißt und zu Tonstörungen führt, wird dort ein Pufferspeicher eingesetzt, der mehrere Datenpakete auf Vorrat für den Decoder bereithält. Für die Dekodierung und Wiedergabe werden die Pakete nacheinander aus dem Pufferspeicher entnommen. Auf diese Weise können zeitliche Schwankungen bei der Paketübertragung bis zu einer einstellbaren Länge ausgeglichen werden.

 

Zeitliche Schwankungen werden minimiert

Wenn zeitliche Schwankungen die als Zeitdauer definierte Länge des Empfangspuffers übersteigt, kommt es unmittelbar zur Störung der Sprachwiedergabe. Bei unkomprimierter Sprachübertragung wirkt sich dies durch Knacken bzw. Aussetzer aus, bei Einsatz von Sprachkompression wird das Sprachsignal verzerrt. Dieser bekannte Effekt tritt in analoger Weise auch bei einer schlechten Mobilfunkverbindung auf, da auch bei GSM die Sprache komprimiert wird.

Bei der Komprimierung wird das Sprachsignal durch mathematische Verfahren umgeformt, so dass bei Übertragungsfehlern oder Aussetzern der Decoder auf Empfangsseite mit einer Verfälschung des Ausgabesignals antwortet.

Weitere Informationen nächste Seite:

  • Vom Computer-Datennetz zum universellen Informations- und Kommunikationsnetzwerk

  • Vor- und Nachteile der VoIP-Technologie für Privatnutzer

  • Vor- und Nachteile der VoIP-Technologie für Unternehmen

  • Kosten sparen: Bis 80% günstigere Telefonkosten

  • Voraussetzungen zur Nutzung von VoIP

  • ENUM: Mit einer einzigen Nummer überall auf der Welt erreichbar!

  • Wählen Sie den geigneten VoIP-Provider

  • VoIP-Security - IT-Sicherheit im Unternehmen

  • VoIP-Infrastruktur für KMU - VoIP-Produkte (Hardware-Software)

und Link zum Gratis-Download:

Fortsetzung "Mit VoIP zum universellen  ...
Seite 2/6

 

  Werbung für VoIP-Anbieter  

 

Sie sind VoIP-Anbieter/Provider oder Hersteller von VoIP-Produkten:

Hier könnte Ihre Werbung stehen!
 

 

Nach oben     Zurück zur Homepage    Nächste Seite 
 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Möchten Sie mit Innovation
Ihre Zukunft sichern?
Dann vereinbaren Sie mit uns gleich
einen Termin für eine unverbindliche Präsentation in Ihrem Unternehmen.

Oder teilen Sie uns Ihr Anliegen mit:

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen möchten:

Die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema "Innovation"

Firmeninternes Seminar und Workshop "Mehr Innovation für weniger Geld"
Ein von Dr. Franz Beeler konzipiertes und sehr gefragtes Seminar für Führungsleute und Innovations-Verantwortliche aus Forschung & Entwicklung, Technologie, Engineering, Marketing, Verkauf und Vertrieb sowie der strategischen Planung.

Eine vollständige Übersicht unserer Dienstleistungen erhalten sie unter:

Unser Angebot

Wünschen Sie nähere Informationen darüber, wie Sie den Innovationsprozess in Ihrem Unternehmen optimal gestalten?  Dann vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein unverbindliches Gespräch und/oder eine Präsentation in Ihrem Unternehmen. Oder teilen Sie uns Ihr Anliegen mit:

Kontakt

Zurück zum Seitenanfang   Übersicht Downloads   Zurück zur Homepage    Nächste Seite 

©2009 by Dr.Franz Beeler & Partner, KMU-INNOVATION. All Rights reserved / Legal Disclaimer