KMU-INNOVATION: Innovationsplattform für KMU

Kredit-Portal für Selbständige

Offshore Software Outsourcing

Rangliste bester
Online-Kredite

KMU-INNOVATION

Home
Einführung
Innovation-Check
Erfolgs-Evaluation

Marktplatz-Innovation

Kooperationsbörse
KMU-Jobbörse
Knowledge-Shop
Innovations-Bestseller
ebay Marktplatz

Technologie-Management

TM Konzept
Technologie-Tracking
Technologie-Adaptation
Technologie-Transfer
Technologie-Support

Technologie-Marketing

F&E-Management
Technologie-Profitcenter
Spin-off Chance
Corporate Governance

Venture Management

I&V Konzept
Business-Planning
Prototyping
Corporate Partnering
Financing
R&D Venture Management

Erfolg durch Partnering

EU-Projekte
Offshore-Software Partner
Partnering

Franchising

Selbständigkeit
Franchisenehmer gesucht!
Franchise-Angebote
Marktexpansion
Franchising-FAQs

Corporate & Boards

IT-Outsourcing
Standortmarketing
Verwaltungsrat

Tipps & Tricks

KMU-Tipps
Geld sparen!
KMU-Businessplan
KMU-Finanzierung
Praxis-Ratgeber
GreenCard
Downloads

Gesucht!

Firmen gesucht!
Manager gesucht!
Gorillas gesucht!
Sie suchen?

Dr. Franz Beeler & Partner

Über uns
Unser Angebot
Unser Netzwerk
Unsere Kompetenz
Unsere Partner
Unsere Zielgruppe
Ihre Vorteile
Interim-Management
Partner werden

Innovative Unterhaltung

Unternehmer-Witze
Zitate rund um Innovation

Weitere Informationen

Häufige Fragen
Nützliche Links
Kontakt
Pressemitteilungen
Glossar
Sitemap

Innovation
 

Internet-Jobs

FAQ

Jobbörse

Englisch/Deutsch

 KMU-Tipps

So sparen KMU!

Ratgeber-Download

KMU-Tipp:
Erfolgreiche Finanzierung durch Kredite

Bei der Kreditfinanzierung stellen Kreditgeber Kapital zur Verfügung, dass nach einer bestimmten Frist zurückzahlen müsst. Im Gegenzug für die Kapitalbereitstellung werden Zinsen berechnet. Die Laufzeit des Kredits sollte im Allgemeinen mit der Nutzungsdauer der Investition abgestimmt sein.

Unser Kredit-Tipp
für Selbständige:

Bis 200'000 Euro mit oder ohne Schufa, Laufzeit bis
120 Monate von Creditolo

Zur Absicherung verlangen die Kreditgeber unterschiedliche Sicherheiten. Neben dem Eigenkapital  akzeptieren Banken und Sparkassen folgende Sicherheiten: Grundschulden, Hypotheken, Lebensversicherungen, Bausparverträge, Festgelder, Sparguthaben, Sparbriefe, Sicherungsübereignungen und Bürgschaften.

Je nach der vereinbarten Frist werden folgende Formen von Krediten gewährt:

  • Langfristige Kreditformen
    Von langfristigen Krediten spricht man ab einer Laufzeit von vier Jahren. Langfristige Kredite werden zu einem günstigerem Zins angeboten als mittel- und kurzfristige, sind aber über einen entsprechend längeren Zeitraum zurückzuzahlen. Zu den langfristigen Krediten zählen Darlehen (Kündigungsdarlehen, Rückzahlungsdarlehen, Annuitätendarlehen, Tilgungsdarlehen), Hypothekendarlehen, Schuldscheindarlehen und Schuldverschreibungen.

  • Mittelfristige Kreditformen
    Die Laufzeit beginnt hier ab 6 Monaten. Zu dieser Finanzierungsform zählt z.B. der Investitionskredit.

  • Kurzfristige Kreditformen

    Kurzfristige Kredite haben eine Laufzeit bis zu 6 Monaten. Die gängigsten Arten von kurzfristigen Krediten sind Lieferantenkredit, Kundenkredit, Kontokorrentkredit und Wechselkredit.

Auswirkungen Basel II

Die Einschätzung des Kreditrisikos ist für die Banken von existentieller Prägnanz und bedeutet die Notwendigkeit einer aktiven Risikopolitik im Kreditgeschäft.

Nach den Basel II-Beschlüssen müssen Kreditinstitute zukünftig bei gewerblichen Kunden neben den üblichen Kriterien zukunftsorientierte und qualitative Faktoren in ihre Kreditentscheidungen einfliessen lassen. Kredit-Ratings sollen hier zu mehr Objektivität führen.

Kreditfinanzierungs-Tipp

Mit dem Kredit-Rating wird aber für viele Unternehmen insbesondere in risikoreichen Branchen die Kreditfinanzierung nahezu unerschwinglich. Aufgrund von Basel II werden sich zukünftig besonders die jungen innovativen Unternehmen und Unternehmensgründer statt für die Kredite mit Vorteil für alternative Finanzierungsformen wie z.B. Beteiligungsfinanzierung interessieren.

Unsere Empfehlungen für die erfolgreiche Kredit-Finanzierung:

  1. Als erstes sollten Sie das Gespräch mit Ihrer Hausbank finden. Ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis ist immer von Vorteil.

  2. Lassen Sie sich auch von anderen Finanzinstituten neben Ihrer Hausbank beraten.

  3. Wenn die Kreditvergabe unter restriktiven und verschlechterten Bedingungen erfolgt, sollten Sie dies als Frühindikatoren erkennen und handeln. Durch Erhöhung des Eigenkapitals mittels Beteiligungsfinanzierung bringen Sie sich in die Position der Stärke und können bei den Banken vorteilhaftere Bedingungen durchsetzen. Auch sind Sie damit für wirtschaftliche Krisenzeiten gut gewappnet.

  4. Wenn die Bank NEIN sagt, hat dies vorab mit der Qualität Ihres Finanzvorhabens nichts zu tun. Banken sind häufig nicht in der Lage, strukturelle und grössere Unternehmensveränderungen fachkundig beurteilen zu können und sind hierfür nicht der geeignete Partner.

  5. Für Firmen aus dem EU-Raum – vorab Deutschland, Frankreich und Österreich mit hoher Steuerquote – ist es ratsam, die Finanzierungsfrage in Verbindung mit der Standortfrage zu prüfen. Durch Bildung geeigneter Holding-Strukturen lassen sich zusätzlich namhafte Optimierungen vornehmen. Die Wahl des besten Standortes (Headquarter) in Verbindung mit einer transparenten, steueroptimierten Holding-Gesellschaft erhöht die Attraktivität für Investoren.

  6. Treffen Sie frühzeitig die nötigen Massnahmen, um die Voraussetzungen für eine Beteiligungsfinanzierung zu erfüllen. Häufig sind vorerst strukturelle Unternehmensveränderungen (Strategische Neuausrichtungen, Spin-off etc.) notwendig. Da sich diese in der Regel nicht neben dem Tagesgeschäft erledigen lassen, ist der Einsatz von externen Management Ressourcen nötig.

  7. Zur Erstellung des Business-Plans und die Kommunikation mit Beteiligungsgesellschaften oder Privatinvestoren sollten Sie einen erfahrenen Berater mit Branchenkenntnissen beiziehen. Die entstehenden Kosten lassen sich durch vorteilhaftere Beteiligungsbedingungen für Sie häufig um ein Vielfaches kompensieren. Auch besteht damit der Vorteil eines neutralen und objektiven Vermittlers zwischen dem Unternehmen und der Beteiligungsgesellschaft bzw. dem Investor.

 

Stichworte: Kreditfinanzierung, Darlehen, Kundenkredit, Lieferantenkredit, Investitionskredit, Hypothekendarlehen, Wechselkredit, Kontokorrentkredit, Schnellkredit, Sofortkredit, Privatkredit, Kündigungsdarlehen, Rückzahlungsdarlehen, Annuitätendarlehen, Tilgungsdarlehen, Schuldscheindarlehen, Schuldverschreibungen, Konsumkredit, Baukredit, Ratenkredit, Kreditvergleich, Onlinekredit, Kreditzinsen, Kreditkonditionen, Kreditantrag, Kreditaufnahme, Kreditvermittlung, Autofinanzierung, Schulden, arbeitslos, Finanzierungsproblem, Finanzierungsbedarf, Finanzierungslücke, Investitionsbedarf, Privat-Finanzierung, Firmenfinanzierung, KMU-Finanzierung, Unternehmensfinanzierung,  Privatfinanzierung, Bargeld, Geldbedarf, Geldproblem, Liquidität, Liquiditätslücke.

 

Besuchen Sie auch unseren Knowledge-Shop zum Thema Finanzierung & Risikokapital.


Weitere Informationen und
Tipps für KMU & Unternehmer:

Folgende FAQ Frequently Asked Questions zum Thema Alternative Unternehmensfinanzierung  sind relevant:

  1. Wie Sie die Finanzierung sicherstellen, wenn die Bank NEIN sagt?

  2. Welche Möglichkeiten bieten sich einem KMU durch Spin-off Abspaltung in eine separate Firma?

  3. Was ist der Nutzen von Franchising für KMUs und Start-ups?

 

Für weiter Informationen empfehlen wir Ihnen das Gratis-Herunterladen unserer Leitartikel:

  1. KMU-Finanzierung: Was tun, wenn die Bank NEIN sagt? (PDF-Datei, 27 kB)

  2. Chance Schweiz für High-Tech Firmen mit Kapitalbedarf (PDF-Datei, 98 kB)

  3. Schweiz als Chance für EU-Firmen mit Kapitalbedarf in doppelter Hinsicht: Finanzierungsvorteile und Steuervorzüge (PDF-Datei, 101 kB)

 

 

  Gründer und Unternehmer aufgepasst!

 

Bevor Sie das eigene Vermögen in ein Start-up Projekt investieren, empfehlen wir Ihnen zur Risikoabschätzung unsere Venture-Evaluation®: Mittels eines bewährten Evaluations-Verfahrens wird abgeklärt, ob das Projekt die Bedingungen der Uniqueness und des ausreichenden Marktpotentials erfüllt und eine reale Chance auf externe Finanzierung hat.

 

 

  Chance für KMU, Jungfirmen, Start-ups & Unternehmer

 

Ausweg aus der Corporate Governance Krise
mittels Einsatz von CORPORATE GOVERNANCE TOOLS basierend auf unserem
Strategischen "Radar- & Früherkennungssystem":


 

 

nach oben



   

 

 

Tipp Finanzierung

Finanzratgeber kostenlos testen !
VNR.de


Sofortkredit mit Vorentscheid innerhalb 60 Minuten!
 

 

Geld ohne Auskunft - 24Std.

 

FinanceScout24 - Ratenkreditvergleich
Vergleichen Sie die Konditionen der günstigsten Anbieter...



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Möchten Sie mit Innovation
Ihre Zukunft sichern?
Dann vereinbaren Sie mit uns gleich
einen Termin für eine unverbindliche Präsentation in Ihrem Unternehmen.

Oder teilen Sie uns Ihr Anliegen mit:

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen möchten:

Die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema "Innovation"

Firmeninternes Seminar und Workshop "Mehr Innovation für weniger Geld"
Ein von Dr. Franz Beeler konzipiertes und sehr gefragtes Seminar für Führungsleute und Innovations-Verantwortliche aus Forschung & Entwicklung, Technologie, Engineering, Marketing, Verkauf und Vertrieb sowie der strategischen Planung.

Eine vollständige Übersicht unserer Dienstleistungen erhalten sie unter:

Unser Angebot

Wünschen Sie nähere Informationen darüber, wie Sie den Innovationsprozess in Ihrem Unternehmen optimal gestalten?  Dann vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein unverbindliches Gespräch und/oder eine Präsentation in Ihrem Unternehmen. Oder teilen Sie uns Ihr Anliegen mit:

Kontakt

Zurück zum Seitenanfang   Übersicht KMU-Tipps   Zurück zur Homepage

©2009 by Dr.Franz Beeler & Partner, KMU-INNOVATION. All Rights reserved / Legal Disclaimer